TSV Hornhausen - VfB Oschersleben

13.06.2015 15:00

Hornhausen geht mit einem Sieg in die Sommerpause

 

        3 : 2       

TSV Hornhausen - VfB Oschersleben

 

Der Gastgeber landete zum Abschluss der Saison noch einmal einen Sieg gegen den alten Rivalen aus der Bodestadt. Der Beginn in diesem Derby sah den TSV in der 4 Minute erstmal in Rückstand. Nowak erzielte mit einem Schuss von der Strafraumgrenze das erste Tor im Spiel. Der TSV konterte jedoch schon in der 6 Minute mit dem 1:1 durch Pelczynski. Nach einer schönen Kombination traf auch der TSV Schütze von der Strafraumgrenze. Dann schickt Bunge Lehnert, der nur den Außenposten trifft. Nach 36 Minuten tauchten die Gäste vor dem Tor von Zawiasa auf und vergaben leichtfertig. Lehnert kann sich danach einen Bunge Pass erlaufen  aber  treffen kann er noch nicht. Treffen tut er dann in der 41 Minute mit einem Tunnel gegen den Torhüter vom VfB. Stasch hätte nach Lehnerts Querablage noch eins draufsetzen können, schoß aber weit am Tor vorbei.

Bunges Treffer zum 3:1 fiel schon in der 46 Minute durch einen Schuss aus 20 Metern Entfernung. In der 48 Minute gewinnt Lehnert einen Zweikampf gegen den Torwart an der Torauslinie, kann den Ball aus spitzen Winkel dann aber nicht im Tor unterbringen. Der Gast drängt nun auf den Anschlusstreffer, zweimal kann der TSV abwehren, dann lag der Ball doch im TSV Kasten. Das Tor wurde jedoch wegen eines Foulspiels vorher zu Recht nicht anerkannt. Nowak stellte in der 72 Minute dann mit seinem zweiten Treffer den Anschluss zum 2:3 her. Mehr lies der Gastgeber dann aber nicht mehr zu, im Gegenteil zweimal Bunge und mit der größten Gelegenheit Steckert vergaben noch gute Chancen für den Gastgeber das Resultat zu erhöhen.