TSV Hornhausen - SV Hohendodeleben

27.04.2013 15:00

 

Hornhausen mit starker Leistung

 

      2 : 1          

TSV Hornhausen - SV Hohendodeleben

Der Gastgeber, der TSV Hornhausen bleibt weiter in der Erfolgsspur, gegen den Tabellennachbarn aus Hohendodeleben konnte der TSV ein 0:1 noch in einen Sieg umwandeln. In der 10 Minute profitierte der Gast von einem Wegrutschen eines TSV Abwehrspielers und kam relativ ungehindert zum Abschluss, dieser war dann aber zu schwach um den besten Hornhäuser Ollendorf zu gefährden. Pelczynski konnte danach zweimal in den Hohendodeleber Strafraum eindringen, aber auch er konnte den Ball nicht im Gehäuse unterbringen. In der 26 Minute schoss Zutz aus spitzen Winkel aufs Gäste Tor, wiederum kein Problem für den Hohendodeleber Torhüter. Nach einem nicht geahndeten Foul im Mittelfeld nutzte der Gast die TSV Schaltpause zu einem gefährlichen Angriff. Auch die letzte Gelegenheit der ersten Halbzeit verbuchten die Gäste jedoch blieb es bis zur Pause beim 0:0.Nachdem Seitenwechsel bestimmten die Gäste erstmals wo es auf den Platz lang geht und das war aufs TSV Tor. Hier sündigten die Gäste aber mit ihren guten Möglichkeiten, nur einmal in der 63 Minute konnten sie jubeln. Im dritten Versuch konnten sie dann Ollendorf überwinden. Weiter ging es in Richtung TSV Tor, aber Ollendorf mit tollen Paraden und die Abwehrspieler die sich in die Schüsse warfen verhinderten das 0:2.Und der Gastgeber begann in den  letzten 20 Minuten zu fighten nun wurde das Spiel aus TSV Sicht ansehenswerter. In der 69 Minute vergab Bunge den Ausgleichstreffer aber in der 72 Minute schickte er Lehnert mit einen klugen Pass Richtung Hohendodeleber Tor, der sich dann diese Möglichkeit nicht entgehen lies. Nun wollten die Einheimischen mehr und drängten auf das 2:1, einen Schuss von Bunge konnte der Torwart noch zur Ecke klären. Im Anschluss an diese Ecke kam der zweite Ball vors Hohendodeleber Tor wo Herbst seine Größe ausspielte und einen Kopfball aufs Tor platzierte, dieser wurde nur bis vor Herbst´s  Füße geklärt der dann leichtes Spiel hatte zu vollenden. Der Gast versuchte noch alles um den Ausgleich zu machen aber nun verzögerte der Gastgeber geschickt und brachte damit den Sieg über die Zeit.

Startaufstellung:

80' Lehnert Pacella

80' Braune Kral

85' Eggers Müller
 

Torfolge:

1:0 Dedens (63')

1:1 Lehnert (72')

1:2 Herbst (81')

TSV-Sünder:

 Herbst (5. gelbe Karte - 22.Spieltag gesperrt)