TSV Hornhausen - SG Germania Wulferstedt II

06.06.2015 15:00

TSV deklassiert das Reserveteam der Wulferstedter 

 

        8 : 1       

TSV Hornhausen - SG Germania Wulferstedt II

Schon in der ersten Minute zeigte der Gastgeber in welche Richtung der Ball laufen wird. Bunges Schuss wird aber noch zur Ecke abgewehrt. Auch die zweite Gelegenheit von Bunge in der 5 Minute blieb ohne Torerfolg. Als Stasch eine Großchance und Pelczynski eine Schusschance vergaben hatte man schon die Gedanken, wenn ich sie vorn nicht reinmache bekomme ich sie hinten rein, Aber dann ging alles blitz schnell Stasch in der 16 Minute , Stasch in der17 Minute  und es stand 2.0 für den TSV. Als Röhr eine Eingabe nicht festhalten konnte, war Geßner zum 1:2 zur Stelle. Stasch mit seinem dritten Treffer in der 28 Minute stellte jedoch sofort wieder den zwei Toreabstand her. Vor der Pause erzielten Braune und Lehnert noch die Treffer zum 5:1 Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit hatte gerade begonnen ,da erzielte Bunge schon den Treffer zum 6:1.Von der zweiten Mannschaft aus Wulferstedt sah man weiterhin nur sehr wenig Fußball spielen, der Gastgeber war in allen Belangen überlegen und dies zeigte sich auch noch in den Toren zum 7:1(Steckert) und dem 8:1 (Rode). Rode vergab noch die Möglichkeit vom Elfmeterpunkt zu treffen, getroffen hat er nur den Pfosten

So blieb es in der einseitigen Partie beim verdienten 8:1, was den höchsten Sieg des TSV in der Saison bedeutete.