TSV Hornhausen - SG Ebendorf

13.08.2016 15:00

Misslungener Start in die neue Spielklasse

 

        1 : 5      

TSV Hornhausen - SG Ebendorf

Der Gastgeber hatte sich mehr für diesen Start ausgerechnet aber die cleveren Gäste ließen nicht mehr zu und so mussten die Hornhäuser die erste Niederlage im ersten Spiel verkraften. Das Spiel begann ausgeglichen, Ebendorf hatte eine Aktion und der Gastgeber hatte ebenfalls in der 6 Minute eine Torannäherung. Danach lag ein TSV Spieler verletzt am Boden, der Schiri pfiff nicht ab, die Gäste spielten weiter und die Hornhäuser stellten jegliche Bewegung auf dem Platz ein. St.Herbst hatte dann im 1 gegen 1 keine Abwehrmöglichkeit bei Morgenroths Führungstreffer. Hornhausen hielt das Geschehen danach offen und hatte durch Rode und Holzwarth auch gefährliche Aktionen  aber das zweite Tor erzielte die Eintracht und dies war so einfach. Mit einem Lupfer über das Standbein seines Gegenspielers verschaffte sich Lizroth in der 24 Minute genügend Platz um in aller Ruhe das 0:2 zu erzielen. Bei einer TSV Ecke läuft der flach hereingebrachte Ball ohne Berührung am Tor vorbei ins Seitenaus. Holzwarth und Bunge haben noch vor der Pause die Möglichkeit die Heimmannschaft wieder ins Spiel zu bringen aber sie kommen in der 37 Minute nicht zum Abschluss weil immer ein Abwehrbein davor war. Doch auch die Gäste hatten ihre Möglichkeiten das Spiel schon vorzeitig zu entscheiden.

Die zweite Halbzeit begann mit einer Ebendorf Möglichkeit, doch sie trafen das Tor nicht. In der 58 Minute keimte Hoffnung bei den Gastgebern nach Bunges Anschlusstreffer auf. Aber sechs Minuten später war die Hoffnung nach dem 1:3 wieder verflogen. Ein Anspiel im Fünfmeterraum mit sofortigem Abschluss besiegelte die TSV Niederlage. Das 1:4 fiel nach einer Freistosshereingabe und anschließenden Kopfball. Das deprimierende 1:5 fiel in der 87 Minute nach einem Schuss aus Nahdistanz.

Hornhausen sollte jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken und versuchen über gute Trainingsleistungen wieder bessere Leistungen zu erzielen.

 

Torfolge: 0:1 Morgenroth(7), 0:2 Lizroth(24), 1:2 Bunge (58), 1:3 Hausbrandt (66), 1:4 ,1:5 Haupthoff (70,87)