TSV Hornhausen - FSV Saxonia Tangermünde

10.07.2015 19:00

Hornhausen mit akzeptablen Ergebnis

 

        3 : 2       

TSV Hornhausen - FSV Saxonia Tangermünde

 

Vor dem Spiel wurde H.Rehwald für seine unermüdliche Arbeit auf dem TSV Platz geehrt
Von Beginn an sah man wer die höherklassige Mannschaft ist. Mit viel Laufaufwand und vielen Doppelpässen wollten die Gäste den Erfolg finden, der TSV hielt aber kämpferisch dagegen und hatte mit Steven Herbst einen sicheren Rückhalt im Tor.Nach 13 Minuten bot sich Saxonia die erste Gelegenheit jedoch konnten sie beim Abschluss noch gestört werden, so dass der Schuss daneben ging.Fünf Minuten später kam der Gastgeber nach einer schönen Ballstaffette in den Strafraum der Gäste wo Stasch nur einen Schritt zu spät kam Danach traf Tangermünde freistehend das TSV Tor nicht und auch die folgende Möglichkeit hatten die Gäste aber auch da trafen sie das Tor nicht. Hornhausen hatte durch Lehnert die Möglichkeit in Führung zu gehen, sein Abschluss ging nur knapp neben das Tangermünder Tor.Dann ging alles ganz schnell, in der 32 Minute trafen die Gäste zum 0:1 zwei Minuten später zum 0:2 und in der 35 Minute trafen sie mit einem Foulelfmeter zum 0:3. Hornhausen lies aber den Kopf nicht hängen und verkürzte noch vor der Pause durch Stasch zum 1:3. St.Herbst konnte sich in der 41 Minute noch einmal auszeichnen, als er nach einer tollen Parade noch zur Ecke klären konnte.
Der Gastgeber kam besser in die zweite Halbzeit und vergab in der 47 Minute eine gute Anschlussgelegenheit.In der 48 Minute gewann Lehnert ein Laufduell und erzielte den 2:3 Anschlusstreffer.Als Lehnert danach sogar den Ausgleich auf dem Fuß hatte dachten einige hier ist etwas drinnen für den Gastgeber.Der Landesligist machten dann aber wieder Ernst und erzielte vier Treffer in Folge zum 2:7.Steckert konnte kurz vor Schluss noch den Treffer zum 3:7 Endstand erzielen.

Torschützen Hornhausen Stasch,Lehnert, Steckert
Torschützen Saxonia Gödecke2,Korte2,Lange2 und Felge1

Im Vorspiel blieb der Gast aus Oschersleben(OSC) 5:2 Sieger über Gastgeber Hornhausen. Tore beim Sieger erzielten Stich2,Linzert,Ducke, Hein und für Hornhausen Kral und Pontzen