SG Klein Wanzleben - TSV Hornhausen

02.05.2015 15:00

Hornhausen unterliegt nur knapp beim Tabellendritten 

 

        1 : 0       

SG Klein Wanzleben - TSV Hornhausen

Es war ein verhaltener Beginn, beiden Mannschaften gelang es nicht sich Tormöglichkeiten zu erspielen. So dauerte es bis zur 25 Minute ,da konnte sich Röhr im TSV Team zweimal auszeichnen. Der Gastgeber wurde nun besser und vergab in der 32 Minute eine günstige Gelegenheit. Eine Minute später ,dass Tor des Tages. Einen Ballverlust vor dem TSV Tor bestrafte der Gastgeber mit dem 1:0.Nun kam der TSV auch zu einer guten Möglichkeit, da aber der finale Pass nicht ankam verpuffte diese Möglichkeit. Nach 38 Minuten erneut eine gute Angriffaktion der Hornhäuser, diesmal machte ein unglückliches Handspiel der Angriffaktion ein Ende. Vor der Pause vergaben beide Teams noch eine Gelegenheit ,sodass man mit dem knappen Resultat in die Kabinen ging.

Klein Wanzleben kam offensiver aus der Kabine, jedoch vergaben sie die Gelegenheiten recht harmlos. Hornhausen hatte nach Staschs guter Vorleistung durch Lehnert eine riesige Möglichkeit, leider wurde sie zu hastig vergeben. Der gute Röhr im TSV Tor musste nun öfter sein Können als Torhüter unter Beweis stellen, als er dann schon geschlagen war rettete der Pfosten den knappen Rückstand. In der letzten Minute bekam der TSV noch seine Chance zum Ausgleich zu kommen. Bunge flankte genau auf den Kopf von Stasch, der den Ball aber nicht aufs Tor brachte. So blieb es beim verdienten Sieg der Gastgeber aber der TSV zeigte, dass er auch gegen Spitzenmannschaften seine Möglichkeiten besitzt.