SG Germania Wulferstedt II - TSV Hornhausen

08.06.2014 13:00

TSV siegt im Derby

 

        0 : 3      

SG Germania Wulferstedt II - TSV Hornhausen

Hornhausen gewinnt gegen schwache Gastgeber sicher mit 3:0 Bei hochsommerlichen Temperaturen fiel allen Spielern das Laufen schwer, besonders Hornhausens Alte Herren Spieler die schon ein Freitagsspiel in den Beinen stecken hatten. Der Gast begann konzentriert in ging mit seiner zweiten Möglichkeit in der 6 Minute durch Stefan Klopp in Führung. Das verschaffte zusätzliche Sicherheit im TSV Team. Klopp und Planinc hatten dann noch die Gelegenheiten zu erhöhen, die sie jedoch nicht nutzen konnten. In der 30 Minute hatte der Gastgeber gute  Gelegenheiten um zum Ausgleich zukommen. Bis zum Halbzeitpfiff des schwachen Schiedsrichters konnten die Germanen  selbst die dicksten Möglichkeiten nicht nutzen, trafen zudem einmal Latte und einmal den Pfosten wo auch etwas Pech mit dabei war. Die zweite Halbzeit begann wie die erste mit einem Tor durch Klopp. Das 0:2 wirkte wie ein Schock bei den Hausherren, die nun zwar noch kämpften aber das TSV Tor nicht ernsthaft in Gefahr bringen konnte. Lehnert und Stasch vergaben ihre Möglichkeiten bevor Lehnert es in der 65 Minute richtig machte und das 0:3 erzielte. Beide Mannschaften machten nun nicht mehr viel um Fußball zu spielen es wurde nur noch provoziert und gemeckert und alle waren froh als der Schlusspfiff ertönte.