Reitersteinpokal TSV Hornhausen - SV Seehausen/Börde

30.07.2013 18:30

Reitersteinpokal - TSV verliert gegen SV Seehausen

      1 : 3      

TSV Hornhausen - SV Seehausen

TSV Hornhausen gegen Cupverteidiger Seehausen lautete die zweite Halbfinalpaarung des 21.Reitersteinturniers.

Hornhausen forderte eine Halbzeit lang den Bördeligisten aber danach waren die TSV Kräfte aufgebraucht. In der 5 Minute rettete ein Abseits dem TSV das 0:1.Das der Gastgeber auch Fußballspielen kann zeigte er in der 10 Minute, ein schneller Konter wurde durch Braune, der den Ball über Torwart und Torlatte hob, etwas unglücklich abgeschlossen. Dann legte der Gast zu und kam zu mehreren guten Möglichkeiten, aber noch traf er nicht. Pelczynski vereitelt in der 23 Minute durch sein beherztes Zurücklaufen die mögliche Führung. Nach einer halben Stunde konnte Seehausen einen Kopfball nach einem Eckstoß nicht im TSV Kasten unterbringen. Danach lief ein Seehäuser auf Ollendorf im TSV Tor zu und wurde nur zweiter Sieger. Achilles nutzte dann kurz vor der Pause eine der wenigen TSV Chancen zum überraschenden 1:0 Halbzeitstand. Die zweite Hälfte gehörte dann vorwiegend den Seehäusern. Mit 5 neuen Spielern überliefen sie nun den Gastgeber immer öfter. In der 47 Minute schon das 1:1. Wischeropp zeichnete sich als Torschütze verantwortlich. Die Überlegenheit der Gäste drückte zweimal Ferl auch in Tore aus. Hornhausen hatte nichts mehr entgegen zu setzten weil die Kraft nur für eine Halbzeit reichte. Seehausen übte sich im Auslassen von Chancen und so hätte Bunge in der 89 Minute noch Resultatkosmetik betreiben können, er scheiterte jedoch an Mittelbach im Seehäuser Gehäuse. Trotz der Niederlage hatte der TSV nicht enttäuscht und hat gezeigt, wenn die Kondition stimmt kann man auch mit höheren Mannschaften mitspielen.

 

Torfolge1:0 Achilles(44), 1:1 Wischeropp (47), 1:2 Ferl (59), 1:3 Ferl (79)