VfB Blau-Weiß Erxleben - TSV Hornhausen

08.03.2014 15:00

Hornhausen nimmt 3 Punkte mit nach Hause

        1 : 2       

VfB Blau-Weiß Erxleben - TSV Hornhausen

Ersatzgeschwächt reiste der TSV zum Gastgeber nach Erxleben, wollte dennoch alle Punkte mit auf die Heimreise nehmen. In der ausgeglichenen Anfangsphase hatte der TSV zwei Möglichkeiten durch Stasch und der Gastgeber hatte eine ,die Röhr im Hornhäuser Kasten zu Nichte machte. In der 20 Minute läuft Bunge in Richtung Tor und wollte auf den mit gelaufenen Planinc legen, da das Abspiel zu ungenau war verpuffte diese gute Gelegenheit. Ein Distanzschuss von Achilles und ein Heber von Zutz zeigten nun die Überlegenheit des TSV. Bei einer kniffligen Situation vor dem TSV Gehäuse entschied der Schiri zu Gunsten des TSV Torhüters. In der 41 Minute hob Planinc einen gefühlvollen Freistoß in den 16er wo Achilles die Möglichkeit nicht nutzen konnte. Die zweite Halbzeit begann optimal für Hornhausen ,Pelczynski wurde im Strafraum von den Beinen geholt und Herbst verwandelte zur Führung. Doch schon drei Minuten später der Ausgleichstreffer nach einer Unstimmigkeit zwischen Libero Spieler und Torwart Röhr lag das Runde im Eckigen. Der Gastgeber wollte nun mehr und übertrieb des Öfteren den Einsatz und hatte Glück das der Schiri alle Elfe auf dem Platz beließ. Bunge der sich den Ball zu weit vorlegte und Pelczynski dessen Schuss abgewehrt wurde vergaben noch die Führung. Diese gelang dann Stasch der eine gelungene Vorlage von Bunge über den herausgeeilten Torwart verwandelte. Ein verdienter aber schwer erkämpfter TSV Auswärtssieg.. Der damit mit zwei Siegen gut aus dem Winter kam. Nun muss das folgende Spiel gegen Klein Wanzleben zeigen was diese Siege wert sind.